Und Suhaila hatte doch Recht

Waren Sie mal auf einen etwas besseren Kindergeburtstag in Bahrain eingeladen? Von der Hüpfeburg über Ponyreiten und Popcorn Stand und Feuerschluckern werden 6jährige unterhalten.

Ich fand das so übertrieben wie die Geburtstage von Maximilian in Leipzig, der Sohn des Restpostenkönigs. Seine Geburtstage waren in meiner Leipziger Zeit der gesellschaftliche Höhepunkte. 🙂

Nun stand der 6. Geburtstag von Junior vor der Tür. Mit meiner Frau besprach ich, 6 Jahre bedeutet 6 Freunde. Wir wollen Topfschlagen, Reise nach Jerusalem , Eier laufen und Sackhüpfen spielen. Selber Kuchen backen und dann Hamburger grillen. In unserer Schule ist es jedoch üblich, dass man alle Kinder einlädt.
Okay, dachten wir uns statt 6 dann halt 24.

Meine liebe Freundin Suhaila warnte mich: So einen typisch deutschen B’day will kein Mensch. Das ist von vorgestern. Und außerdem macht es viel zu viel Arbeit. Geh’ lieber in die Mall, die bieten “Fix- und Fertig Kids Entertainment Programme” an und die Kinder lieben es.  Zu Essen gibt es Junkfood.

Wir wollten aber einen typischen europäischen B’day machen. da wir in Durrat wohnen, müssen die Eltern auch dabei bleiben, denn von uns fährt mal überall hin eine Stunde. DurratDas spricht gegen Durrat, das Foto wiederum dafür:

 

Insgesamt haben sich 60 Personen incl. Eltern und Geschwistern angemeldet. Es kamen dann 50. Wir standen drei Tage in der Küche bzw. machten Besorgungen. Wir hatten vorsichtshalber 80 Portionen Kartoffelsalat, 150 Miniburger, 50 große Burger, 4 Bleck Apfelstreuselkuchen etc etc vorbereitet.

Die Party verlief dann ganz chaotisch aber es gefielen wollen allen Besuchern ganz gut. Statt Planung übernahmen die Kinder das Kommando. So gab es nur ein Spiel. Am Ende blieben wir auf tausenden von Hamburgern und Kuchen etc sitzen. Einzig in Wasser waren wir ausverkauft.

Wenn man unsere Arbeitskraft, Nerven und Ehebelastungen einbezieht, ist die Mall wirklich eine ganz tolle Sache.  Und es gibt auch keine Leftovers die nächsten Wochen zu essen. Suhaila hatte Recht.

 

Dieser Beitrag wurde unter YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =