Bahrain in der Tagesschau

Früher freute ich mich immer, wenn es etwas über Bahrain im deutschen TV gab. Heute bin ich weniger glücklich.

Die Tagesschau berichtete gestern über das Todesurteil an einem Demonstranten, der angeblich einen Polizisten getötet haben soll. Weiterhin wurden die verhängten, langjährigen Haftstrafen der Ärzte des Salmaniya Hospitals verurteilt. Der ARD Korrespondent war zu Zeiten der Unruhen persönlich im Krankenhaus anwesend und bestreitet die Vorwürfe des Militärgerichts auf Schärfste.

Alle Verurteilten haben die Möglichkeit, sich an ein Zivilrecht zu wenden. Ich hoffe, König Hamad wird einschreiten und die Verurteilten begnadigen. Viele von ihnen  werden aber auch schon heute gebrochene Menschen sein, nach der über halbjährigen Haft in grauenhaften Zuständen.

Hier fing der Protest am Valentinstag 2011 an

Hier fing der Protest am Valentinstag 2011 an

Hier fing alles an, am „Lulu“, dem Pearl Roundabout in Manama

Dieser Beitrag wurde unter YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − acht =