Bahrain plant Eco-Unterwasser Themenpark für Sommer 2019

Tauchen Sie in eine Boeing 747 ein – Weltweit größter umweltfreundlicher Unterwasser-Themenpark in Bahrain -#DiveBahrain

Bahrain ist auf der Suche nach weiteren Touristen und plant deswegen einen einmaligen Unterwasser-Abenteuerspielplatz für Taucher. Auf dem Unterwasserspielplatz, der bis zum Sommer 2019 fertiggestellt sein soll, wird eine 70 Meter lange Boeing 747 unter Wasser stehen. Es wird angenommen, dass das Flugzeug von Fudschaira, VAE, nach Bahrain transportiert wird. Das Flugzeug gilt als das Größte, das jemals unter Wasser gesetzt wurde.

Unterwasser Abenteuerspielplatz für Taucher: Jumbo Jet
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Diverses, Reise, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Umsatzsteuer in Bahrain

Bahrain hat zum 1. Januar 2019 ein Gesetz zur Umsatzsteuer veröffentlicht und damit die Umsatzsteuer eingeführt. Der Regelsteuersatz liegt ebenso wie in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien bei fünf Prozent (Art. 3 B-VAT). Anders als beispielsweise in Deutschland wird es Bahrain zusätzlich zum Regelsteuersatz keinen ermäßigten Umsatzsteuersatz auf einzelne Produkte gegeben – wohl aber werden bestimmte Umsätze steuerbefreit oder mit einer Null-Prozent-Steuer belegt (‚zero taxed‘).

Verantwortlich für die Einführung der Steuer und die laufende Überwachung der Umsatzsteuererhebung ist die neu gegründete Steuerbehörde (Bahrain Tax Authority). Ebenfalls neu gegründet wird die National Agency for Gulf Taxes, die sich hauptsächlich mit der Klärung von Besteuerungsfragen bei grenzüberschreitenden Sachverhalten sowie der künftigen Harmonisierung und Abstimmung von Steuerfragen mit den Nachbarstaaten in der Golfregion beschäftigen wird.

Ab 2019: 5 % MwSt. Bahrain
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Arbeit, Essen, Shopping, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DFS Aviation Services in Bahrain

Die DFS Aviation Services hat mit dem Ministerium für Verkehr und Telekommunikation des Königreichs Bahrain einen Vertrag zur Personalgestellung unterzeichnet.

Dafür wurde die Gesellschaft DFS Aviation Services Bahrain Co. W.L.L mit Sitz in Manama gegründet. Bahrains Ministerium für Verkehr und Telekommunikation (MTT) ist die zuständige Regierungsbehörde für die Entwicklung und Regulierung des Verkehrs, der Telekommunikationsinfrastruktur und der entsprechenden Systeme des Königreichs. Die neue Tochtergesellschaft hat zum 01. Januar 2019 ihre Geschäfte aufgenommen. Der Dienstleistungsvertrag über die Erbringung von Personalmanagementleistungen, der im vergangenen Jahr geschlossen wurde, umfasst die unterstützende Gestellung des operativen und administrativen Flugsicherungspersonals in Bahrain. Dazu wurde das Personal der Vorgänger-Organisation übernommen, so dass der laufende Betrieb reibungslos fortgeführt werden kann. Die DFS Aviation Services hatte 2018 an einem internationalen Ausschreibungsverfahren teilgenommen und sich gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt.

Gulfair A320
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Arbeit, Reise | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bahrain auf Reformkurs

Nach einem langen Kampf mit der Anpassung an niedrigere Ölpreise scheint Bahrain auf einem guten Weg zu sein. Das Land ist dabei, umfassende Haushaltsanpassungen umzusetzen, die auch eine neue, vom Finanzminister unterstützte Mehrwertsteuer in Höhe von 5 Prozent beinhalten.

Bahrains Bemühungen sind zu einem gewissen Grad erzwungen: Im April kam es zu einer missglückten Eurobond-Emission, ein Resultat der tiefen Skepsis der Anleger gegenüber Bahrains Reformwillen. Außerdem wurde dem Land von Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Kuwait ein Rettungspaket über 10 Mrd. USD (etwa 30 Prozent des BIP) zugesichert – im Gegenzug müssen allerdings weiterhin Fortschritte bei den Haushaltsanpassungen gemacht werden. Dies ist das erste Mal, dass Unterstützungszahlungen mit solchen Bedingungen verbunden sind.

Ölpumpe in Bahrain
Ölpumpe Bahrain

Wir beobachten vor Ort jedoch einige Entwicklungen, die auf einen ernsthaften Willen zur Veränderung hindeuten. Vor der Einführung der Mehrwertsteuer im Januar hat die Regierung von den größten Unternehmen im Land verlangt, sich bei den Steuerbehörden zu registrieren. Der neue Finanzminister war zuvor Generaldirektor im Büro des Kronprinzen und direkt in die Erarbeitung der Haushaltsreform involviert. Nun hat er die Möglichkeit, diese auch umzusetzen. Und aus den jüngsten Wahlen ist ein der Regierung wohlgesonnenes Parlament hervorgegangen, das die Bemühungen des Ministeriums wohl unterstützen wird.

Wir glauben, dass diese Entwicklungen einen positiven Effekt auf die Staatsverschuldung Bahrains haben können. Die Gelder aus dem Rettungspaket werden aller Voraussicht nach vor Jahresende ausbezahlt. Sobald weitere Fortschritte sichtbar werden, sollte es von Seiten der Marktteilnehmer zu neuerlichem Interesse an Schuldtiteln aus Bahrain kommen. Zudem werden bahrainische Anleihen wohl in naher Zukunft auch in den JP Morgan Emerging Market Bond Index aufgenommen – ein weiteres positives Signal.

Fazit: Viele Anleger sind zu Recht skeptisch. Jetzt hat Bahrain allerdings die besten Chancen seit Jahren, seine Skeptiker zu überzeugen. Eaton Vance

Veröffentlicht unter Arbeit, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Reiseziel Bahrain im TV

Ob auf den Spuren der Perlenmanufakturen oder auf der Rennstrecke „Bahrain International Circuit“ – Schaupielerin Eva Habermann zeigt in „Das ist mein Bahrain“ die vielseitigen Eindrücke des Königreichs auf der arabischen Halbinsel.

Bahrain, das Königreich im Osten der arabischen Halbinsel, ist das jüngste Reiseziel der Schauspielerin Eva Habermann. In „Das ist mein Bahrain“ führt sie die n-tv-Zuschauer u.a. in die kleinen, traditionellen Märkte, die Souks, von Manama und Muharraq. Bis heute sind Perlen ein begehrtes Handelsgut im Königreich. Die Perlen werden auf Muschelbänken vor der Küste geerntet, zu Perlenmanufakturen gebracht und dort zu allerlei hochpreisigen Schmuckstücken verarbeitet. Das schaut sich Eva Habermann genauer an und begleitet lokale Perlentaucher und Fischer dorthin, wo sie aus den Fluten des Arabischen Golfs geborgen werden. Auch kann sie beobachten, wie aus dem Naturprodukt in mühevoller Handarbeit jene Preziosen entstehen, die die Schönen und Reichen seit jeher schmücken. Ein Jahrhunderte altes Handwerk, das den Inselstaat so berühmt gemacht hat.

Bahrains legandärer Tree of Life.jpeg
Bahrains legandärer „Tree of Life“.
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Formel 1, Kultur, Reise | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Top Ten Bahrain Fotos der GDN

Veröffentlicht unter Kultur | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bahrain National Day

Bahrain National Day Feierlichkeiten

Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag finden im Stadion statt 

Veröffentlicht unter Kultur, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Middle East winners of the 25th World Travel Awards

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diverses, Reise | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Scott Stearney

Der Kommandant der 5. Flotte der USA, Vize-Admiral Scott Stearney ist in seiner Residenz in Bahrain tot aufgefunden. Eine entsprechende Erklärung  wurde auf dem Twitter-Account der US-Marine gemacht. Über die Todesursache von Stearney gab Admiral John Richardson, Chief of Naval Operation, keine Informationen.
Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Ermittler des US-Militärs untersuchen den Todesfall zusammen mit dem Innenministeriums des Golfstaats, wie Richardson mitteilte. Stearneys Stellvertreter, Konteradmiral Paul Schlise, wurde zum Interimskommandeur ernannt.Scott Stearney ist erst seit Mai das Zentralkommando der US-Marine im Nahen Osten und die Fünfte Flotte unterstellt.

Veröffentlicht unter Diverses | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Festival of Light

Festival of Light

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar