Giffey gegen strenges Ramadan-Fasten von Schulkindern

Am Montag startet der muslimische Fastenmonat Ramadan. Familienministerin Giffey weist deshalb darauf hin, dass Kinder regelmäßig trinken und essen müssten.

Ramadan Kareem

Dagegen zeigte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari entschieden gegen das Fasten von Kinder während des Ramadan. „Kinder sind noch im Wachstum – sowohl in Bezug auf ihren Geist als auch auf ihren Körper. Ein Entzug nicht nur von Wasser, sondern auch von Nährstoffen kann daher in dieser sensiblen Phase des Lebens nicht gesund sein“, so die Muslima und Kinder- und Jugendärztin. „Ich glaube, dass der Prophet Mohammed seine jungen Gläubigen und insbesondere die Kinder im besten körperlichen und geistigen Zustand sehen wollte.“

Der gesamte Artikel im Tagesspiegel:
https://www.tagesspiegel.de/politik/zum-start-des-fastenmonats-giffey-gegen-strenges-ramadan-fasten-von-schulkindern/24283040.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Essen, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − eins =