Bahrain – der schnellste Weg nach Saudi-Arabien

Das kleine Königreich Bahrain am Persischen Golf rüstet sich mit ambitionierten Plänen für die Zeit nach dem Öl. Die Planer vor Ort setzen dabei große Hoffnungen auf die Bereiche Fertigung und Logistik, in denen die Unternehmen besonders von der schnellen und unkomplizierten Verbindung nach Saudi-Arabien profitieren könnten.

Es kommt der Tag, an dem das Öl versiegt. Diese Erkenntnis wird zwar noch nicht an jedem vom Öl gesegneten Ort des Planeten ausgesprochen, verstanden aber sehr wohl. Vielerorts hat man schon vor einiger Zeit damit begonnen, sich für die Zeit nach dem schwarzen Gold zu rüsten. Gerade unter den Golfstaaten gibt es einige Beispiele, die schon lange daran arbeiten, sich Standbeine neben dem Rohstoffexport aufzubauen. Das Emirat Katar ist ein Beispiel dafür und auch Dubai, die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Das kleine Inselkönigreich Bahrain wird neben den glitzernden Metropolen, die in den vergangenen Jahrzehnten am Persischen Golf entstanden sind, häufig übersehen, dabei ist und bleibt es ein Mikrokosmos, an dem man die Entwicklung in der Region ablesen kann: Hier wurden die ersten Ölvorkommen am Golf entdeckt und hier wird das Öl als erstes versiegen.

Lesen Sie auf MM Logistik weiter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, YALLA BAHRAIN! In und über Bahrain veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 4 =