Scott Stearney

Der Kommandant der 5. Flotte der USA, Vize-Admiral Scott Stearney ist in seiner Residenz in Bahrain tot aufgefunden. Eine entsprechende Erklärung  wurde auf dem Twitter-Account der US-Marine gemacht. Über die Todesursache von Stearney gab Admiral John Richardson, Chief of Naval Operation, keine Informationen.
Die Todesursache ist noch nicht bekannt. Ermittler des US-Militärs untersuchen den Todesfall zusammen mit dem Innenministeriums des Golfstaats, wie Richardson mitteilte. Stearneys Stellvertreter, Konteradmiral Paul Schlise, wurde zum Interimskommandeur ernannt.Scott Stearney ist erst seit Mai das Zentralkommando der US-Marine im Nahen Osten und die Fünfte Flotte unterstellt.

Dieser Beitrag wurde unter Diverses abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =

*