Aerger am Flughafen Bahrain

Seit Wochen steht es in den lokalen Zeitungen,  man werde zukünftig die Einreise nach Bahrain nur noch reziprokal anbieten. Das bedeutet für fast alle Nationen – außer GCC – das vorab ein Visa benötigt wird. Der angenehme Zustand der Visaerteilung bei Ankunft soll abgeschafft werden.

Als Begründung heißt es, es seien viel Aktivisten illegal eingereist und haben mit den Shiiten demonstriert. Gerne wird ein Foto von 2 weißen Frauen, die einen friedlichen, unbewaffneten Demonstrationszug anführten, gezeigt.

Auch das Auswärtige Amt berichtet, dass es in letzter Zeit zu längeren Wartezeiten bei der Einreise am Flughafen Bahrain gekommen ist. In einzelnen Fällen wurde die Einreise ohne Angabe von Gründen durch die bahrainischen Behörden auch für Inhaber deutscher Reisepässe verweigert. Die Botschaft hat auf diese Entscheidungen keine Einflussmöglichkeiten. Betroffene Reisende müssen damit rechnen, den Flughafen bis zum nächstmöglichen Weiterflug nicht verlassen zu können, auch wenn dieser erst am Folgetag sein sollte. Die Behörde empfiehlt, das erforderliche Visum bereits vor Einreise elektronisch einzuholen, da dies die Abfertigung am Flughafen gegebenenfalls beschleunigen kann.

Mit Ablehnung müssen Journalisten rechnen, die privat einreisen.

Weitere Informationen zum bahrainischen eVisum.
eVisa werden für einen Gültigkeitszeitraum von 30 Tagen ausgestellt, berechtigen allerdings ebenfalls nur zu einem Aufenthalt von bis zu 14 Tagen mit gebührenpflichtiger Verlängerungsoption.  Sie erlauben keine Arbeitsaufnahme.

Tipp bei Verweigerung: Buchen Sie besser ein Ticket nach Dubai als zurückzufliegen, günstig angeboten von Bahrain Air. Wir haben jedoch noch von keinem Deutschen gehört, der am Ende nicht doch ein Visum bekam. Jedoch gab es viele Fälle, dass Touristen ausführlichst erklären mussten, was sie hier wollen, teilweise stundenlang verschiedenen Grenzern. Touristen sollten möglichst viele Infos dabei haben, vom Hotel oder die Telefonnummer und Adresse der zu besuchenden Freunde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reise abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 3 =

*