Sündiges Bahrain?

Gerade lese ich das hochgeschätzte GEO Magazin. Einen Artikel über unsere Heimat Bahrain: Saudis im Rausch.

Ein Deutscher, der in Saudi Arabien wohnt, berichtet von seinen Erfahrungen in Bahrain. Das ganze hört sich allerdings eher nach Pattaya an. Obwohl ich seit vielen Jahren hier wohne, habe ich noch nie eine Prostituierte auf der Strasse gesehen und erst zweimal Betrunkene. Und wir sind viel unterwegs.

Vermutlich wird es dieses andere Bahrain auch geben. Aber nur für denjenigen, der danach aktiv sucht. Alles ist im Verborgenen und Dunklen. Für Menschen mit Familie, die wenig Interesse an Halligalli haben, ist es nicht sichtbar.  Oder kennen Sie es?

Auch wurden keine Freunde von uns nachts im Hotel angerufen, ob sie eine Massage wünschen. Zwei verschiedene Bahrains?

Einige Details im Artikel stimmen auch nicht, z.B. nur Hotels haben Alkohollizenzen, das Wochenende startet am Mittwoch etc.

Im großen ganzen ein einfach dummer Artikel!

2 Kommentare

  1. Nur als Hinweis, das mit Wochenende beginnt Mittwoch bezog sich auf Saudi. Und das ist korrekt. Auch was das Thema Prostitution angeht, die Damen sind mir schon ab und an aufgefallen, aber eigentlich nur in ein paar Bars, nicht auf der Strasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 5 =