Heute Feiertag

Heute morgen war das email Postfach so leer. Das lag nicht daran, dass meine Mitarbeiter in Deutschland so faul sind, sondern schlicht und einfach daran, dass heute „Tag der Deutschen“ ist. Oder ist es“ Tag der Deutschen Einheit“? Meinen Mitarbeitern ist das alles schnurz, für sie ist es wichtig, dass sie heute nicht arbeiten müssen und ein langes Wochenende haben. Sei es ihnen gegönnt!

Und für mich kommt dann auch weniger Arbeit zumindest aus Deutschland. Außerdem war der 3.Oktober immer nett, weil die deutsche Botschaft die Landsleute zum kalten/warmen Buffet mit Bierausschank (!) einlädt. Bisher habe ich keine Einladung bekommen 🙁 Es soll aber einen Empfang am 20.10. in der Residenz der Botschafterin geben, wo sich dann unsere neue Botschafterin – Sabine Taufmann aus Berlin – den Landsleuten vorstellen wird.

Die Botschaft wird gerade heftig in der GDN attackiert. Man hat einen bahrainischen Multimillionär das Visum nach Schweden verweigert, weil er nicht alle Unterlagen beigebracht hat. So konnte er seine 800.000BD Produktionsmaschine nicht besichtigen und stornierte den Auftrag. Schweden wird in Bahrain von Deutschland vertreten.

Sicher hätte man hier flexibler reagieren können. Jedoch gehört es zur Demokratie, das alle gleich behandelt werden.
Mittlerweile ist es nicht mehr erlaubt, den Damen eine Tafel Schokolade als Dank zu geben. Wenn jedoch die Damen als mittelalte, unhöfliche, frustrierte Zicken bezeichnet werden, trifft das nicht zu. Ich selber war gerade erst am vergangenen Dienstag in der Botschaft. Ich fand es haarsträubend, da war ein Mann ganz ohne Antrag, ohne  Flugbescheinigung, nur mit den Pässen der Lieben und wollte Visa. Die Konsulardame war selber fast verzweifelt, aber irgendwann musste sie ihn nach Hause schicken, auch im Interesse der anderen, die gewartet haben.

Es ist richtig, Missstände – selbst vermeintliche – müssen aufgezeigt werden, aber es ist wenig hilfreich das Personal der Botschaft pauschal abzuqualifizieren. Unser letzter – hoch-beliebter – Botschafter a.D. Dr. Hubert Lang bemühte sich mit sehr guten Erfolg, Deutschland und die deutsche Botschaft in Bahrain gut darzustellen. Er war auch der Zuständige für den Neubau unserer Botschaft.

Liebe Landsleute in Deutschland, genießt Euer verlängertes Wochenende, wir in Bahrain arbeiten schon wieder seit zwei Tagen bei 39° C 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutsche Botschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =

*