Seite wählen

Mall (Geant). Unter dem Marmaris befindet sich das Tehran, die Inhaber sind gleich. Und die Restaurants eigentlich auch. Große Unterschiede konnten wir nicht feststellen. Nur da sman oben vielleicht noch besser in seinem Separee sitzt.

Der Service ist ahnungslos und nur zum Aufnehmen der Bestellung geeignet.

Wir hatten leckere Prawn Tempura (5 Stk 1,900 BD); sehr gutes Mutabal, dass ich bisher nur unter dem Nanem Baba Ghanoush kannte, ein Auberginen/Sesam Dip mit frisch, hausgebackenem Brot (0,750 BD); einen anständigen Vorspeise Chicken Cesars Salat (1,350 BD); einen scharfen Izma Salat (0,750 BD) und als Hauptgerichte ein belangloses Chicken Sharwarma (2,100 BD) sowie ausgesprochen leckeres, gegrilltes Hamour Filet auf der sizzling plate (3,150 BD).
An Getränken hatten die Kinder zuckrige Vanille und Erdbeer Shakes (je 1 BD) und wir exzellenten frischen Granatapfel Saft (auch 1 BD) und einen frischen O-Saft (0,950 BD). Türkisches Brot wurde uns ungefragt geliefert (3 Scheiben für 300 fils).

Fazit: Etwas netter als im Tehran. Leckerer Hammour. Wird nicht unser Lieblingslokal, aber wir werden öfter mal hingehen.

Besucht im Oktober 2011

Wiederbesucht im November: Alles gleich, das Fleisch wird immer noch zu sehr durchgebraten. Preiswert.