einem arabischen Grillangebot. Insgesamt war nichts besonders erwähnenswert. Die arabische Linsensuppe (0,750) haben wir schon leckerer gehabt. Wir hatten einen typischen Mixgrill (2,20 BD), der ziemlich verbrannt war sowie ein leckeres, gegrilltes Hammour Fillet (3,150 BD) mit kleiner Gemüsebeilage. Der frisch gepresste Orangensaft kostete wie alle anderen Säfte auch 950 Fils.

Einzig witzig und erwähnenswert ist die Art, wie man sitzt. Man sitzt in kleinen Separees, teilweise mit Fenster zur Strasse. Von innen wird man mit einem Vorhang gegen neugierige Blicke geschützt.

Fazit: Uninteressanntes, arabischens Durchschnittsrestaurant, das aber günstig gelegen ist und das wir deswegen ab und zu besuchen. Meist gehen wir jedoch in den ersten Stock ins Marmaris.

Zuletzt besucht im Oktober 2011


März 2012, Besuch der Filiale Tehran Grill in Hamad Town
hier gibt es nicht die Auswahl wie in Al daih, nur die Grillsachen. Die Qualität in der Filiale überzeugte uns nicht. Wenig schmackhaft waren das halbe Hähnchen (1,200 BD) und auch das gegrillte Hammour Filet wusste nicht zu überzeugen.
Besser ins Stammhaus gehen!