Bahrain Shopping

Für saudische Besucher wie auch für Bahrainis sind Malls das wichtigste Freizeitvergnügen! Ab Donnerstag am späten Nachmittag bis Samstag Mittag sollte man Malls besser meiden, da sie gut gefüllt sind.

Die beliebtesten Malls:

City Center Seef

Ein nicht ganz einfaches Thema, es gibt kein großes Möbelhaus wie IKEA oder Höffner in Bahrain, sondern nur viele kleine. Die wenigstens Möbelhäuser haben einen Stil, ähnlich wie die Restaurants hier, verkaufen sie alles womit sie Geld verdienen können.

Neben den großen Verbrauchermärkten in Seef sind Sharaf DG (City Center) und der Markt in Isatown neben dem iranischen Flohmarkt die besten Adressen für TV, Waschmaschinen und Computer etc.
Das System ist hier ein anderes als bei uns. Man kauft z.B. einen Panasonic TV bei Carrefour. Liefern und montieren tut dann jedoch Panasonic. Die Koordination klappt leider nicht immer. Der Servicegedanke ist super, so wird bei großen Geräten fast immer gratis installiert, nur die Ausführung ist häufig katastrophal.

Die größten Märkte sind Carrefour und Lulu Market. Diese beiden sind auch in Seef / Sanabis
Geant (Casino) hat für immer geschlossen und die Flächen werden von Carrefour genutzt, die jetzt 11 Märkte haben. 

Beliebt bei Westeuropäern - aber kleiner und deutlich teurer - sind Jawad, Al Jazira und Al Osra (sehr teuer), überwiegend in der Budaiya und Juffair Area. Sie haben oft auch Schweinefleisch in separaten Shop in Shop. Das Angebot ist globalisiert mit Tendenz zur Britischlastigkeit. Typische deutsche Sachen sind schwer zu bekommen. Für Quark nimmt man Labneh, für Kefir Laban.

Am günstigsten bei Lebensmitteln ist im Durchschnitt Carrefour und Lulu, aber nicht für alles und immer.
Die Preise sind wie in Deutschland, nur dass 1 BD = 1 € ist. Also alles ist deutlich teurer! 

Solche Läden gibt es in Deutschland eigentlich nur noch auf dem Land. Von Möbel über Porzellan, Werkzeugen, Sanitär, Farben hat Manazel in Salmabad so ziemlich alles.

Seitdem die deutsche Bäckerei in der Country Mall mangels Nachfrage zumachen musste, gibt es kaum noch Möglichkeiten für vernünftiges Brot in Bahrain. In den Supermärkten - oft im Kühlregal - wird deutsches (Fabrik)Vollkornbrot verkauft. (500 gr für 1.300 - 1.800 BD)